FANDOM


Callejon (eigentlich Callejón, spanisch für Gasse) sind eine 2002 gegründete Metalcore-Band, dessen Mitglieder aus Düsseldorf, Ratingen und Köln stammen.

GeschichteBearbeiten

Nach ihrer Gründung im Jahr 2002 spielten sie im Jahr 2003 ihr erstes Demo Nur ein Vakuum ein. 2005 folgte noch eine EP, bis sie 2006 ihr Debütalbum Willkommen im Beerdingunscafé auf My Favourite Toy Records veröffentlichten. 2008 unterschrieben sie bei Nuclear Blast einen Plattenvertrag und bekamen so in den folgenden Jahren immer größere Bekanntheit. Mit dem 2010 erschienen Album Videodrom stiegen sie erstmals in die offiziellen Deutschen Albumcharts ein. Trotz des Erfolgs trennte sich die Band überraschend vom Label und wurden später auf dem Label Four Music gesignt. Ihr aktuelles Album heißt Blitzkreuz und wurde charttechnisch gesehen noch erfolgreicher als Videodrom

Bandinterner BesetzungswechselBearbeiten

Von den Gründunsmitgliedern sind nur noch Bastian Sobtzick und Bernhard Horn vorhanden. In zehn Jahren ihres Bestehen gab es folgende Besetzungswechsel:

  • 2002–2007: Sven Wasel
  • 2002–2008: Stefan Vohberger
  • 2002–2010: Sebastian Gallinat
  • 2002–aktuell: Bastian Sobtzick
  • 2002–aktuell: Bernhard Horn
  • 2006–2008: Frank Walther
  • 2006–2011: Thomas Buschhausen
  • 2006–aktuell: Thorsten Becker
  • 2008–2008: Simon Vohberger
  • 2008–2009: Bodo Stricker
  • 2010–aktuell: Matthias Kotzmann
  • 2011–aktuell: Christoph Koterzina

UnglückeBearbeiten

  • Am 11. August 2010 verstarb unerwartet der ehemalige Bassist Sebastian Gallinat im Alter von nur 26 Jahren. Bis heute wurde die Todesursache nicht bekannt.
  • Am 10. November 2012 spielte die Band zum Abschluß ihrer "Blitzkreuz"-Tournee in der Kölner Live Music Hall. Gegen 22 Uhr stürzten große Deckenteile herab und verfehlten knapp Bandmitglieder und Zuschauer. 11 Gäste wurden leicht verletzt, 9 Gäste mussten im Krankenhaus behandelt werden. Mehrere Anwesende haben im Deckenbereich eine unbefugte Person dort gesehen, die sich an einer Luke zu schaffen machte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.